Daniela Killas
Physiotherapie | Reflektorische Atemtherapie | Lungensport

Die Wirbelsäule

Die Wirbelsäule

Aufbau der Wirbelsäule:

  • Die Wirbelsäule ist ein stabiles und leistungsfähiges System, das aus Wirbeln, Bandscheiben und verbindenden Bandsystemen besteht.
  • Die Wirbelsäule besteht aus 24 einzelnen Wirbeln:
    • 7 Halswirbeln
    • 12 Brustwirbeln
    • 5 Lendenwirbeln
  • Hinzu kommen das Kreuzbein und das Steissbein.

Die Wirbel:

Die Wirbel stellen den Knochenanteil der Wirbelsäule (WS) dar.

  • Die Wirbelkörper der einzelnen Wirbelsäulenabschnitte müssen unterschiedlichen Anforderungen genügen. Entsprechend unterscheiden sich die Wirbel in Form und Grösse.
  • Die Lendenwirbel beispielsweise sind bedeutend grösser und dicker als die Halswirbel, denn sie müssen die gesamte Last des Rumpfes , des Kopfes und der Arme tragen, während die Halswirbel „nur“ das Gewicht des Kopfes tragen müssen
  • Der Wirbelkörper ist eine dicke rundliche Knochenscheibe, an deren rechter und linker Seite sich je ein Querfortsatz befindet.
  • Jeder Wirbelkörper besitzt einen Dornfortsatz.
  • Er zeigt nach hinten unten und verbindet die einzelnen Wirbelkörper miteinander.
  • Jeder Wirbelkörper besitzt ein Wirbelloch.
  • Alle Wirbellöcher zusammen  bilden den Wirbelkanal (Spinalkanal).
  • Im Spinalkanal liegt das Rückenmark (vom Gehirn bis zum 2. Lendenwirbel)

Funktionen der Wirbelsäule:

  • stützt Kopf und Rumpf
  • schützt das Rückenmark
  • Austrittsort für die Spinalnerven
  • dort setzen viele Muskeln an

Beweglichkeit der Wirbelsäule:

Die Beweglichkeit der WS unterscheidet sich in den einzelnen Abschnitten deutlich, und nimmt nach unten hin ab.
Die grösste Beweglichkeit befindet sich in der HWS (Halswirbelsäule).
Ihre Aufgabe ist es, den Kopf zu tragen und zu bewegen. (Vor- und.Rückwärtsbeugung, Drehbewegungen)
Die BWS (Brustwirbelsäule) ist relativ starr (Drehbewegungen).
Die darunter anschliessende  LWS (Lendenwirbelsäule) ist beweglicher (Vor- und.Rückwärtsbeugung).

Die LWS (Lendenwirbelsäule) ist störanfällig, da sie eine Verbindungsfunktion zwischen beweglich (flexibler Körper) und fest (starrer Beckenring) erfüllt.

Die Bandscheiben:

  • Sie werden auch als Zwischenwirbelscheiben bezeichnet, da sie zwischen den einzelnen Wirbelkörpern liegen.
  • Wie Wasserkissen liegen die Bandscheiben zwischen den Wirbelkörpern und dämpfen Erschütterungen und Druckbelastungen  > Stossdämpferfunktion!

Es gibt 23 Bandscheiben. Ihre Grösse und Dicke nimmt von oben (HWS)  nach unten (LWS) hin zu.

  • Die Bandscheiben bestehen bis zu 90% aus Wasser.
  • Nur der regelmäßige Wechsel von Be-und Entlastung  gewährleistet eine gesunde und funktionsfähige Bandscheibe.

Der Bandscheibenvorfall:

Ursache ist  ständige Fehlbelastung der Bandscheiben und Bewegungsmangel.      Häufigste Lokalisation der Vorfälle ist der Bereich L4/L5, weil dort die Druckbelastung auf die Bandscheiben am Grössten ist. Beim Bandscheibenvorfall treten Teile der Bandscheibe in den Rückenmarkskanal. Dabei kommt es oft zu starken Schmerzen und /oder Lähmungserscheinungen, Taubheitsgefühl.

Therapie des Bandscheibenvorfalls:

  • überwiegend konservativ (Schmerzmittel, PHYSIOTHERAPIE)
  • bei schweren Vorfällen operative Behandlung

Vorbeugung:

  • Kräftigung der Rückenmuskulatur
  • Kräftigung der Bauchmuskulatur
  • Erlernen von rückengerechten Techniken
  • Sportarten wie Schwimmen, Walking, Radfahren, Tanzen
  • BESUCH EINES KURSES WIRBELSÄULENGYMNASTIK  oder Rückenschule

Bänder und Muskulatur

Die  Bänder und Muskeln spielen eine wichtige Rolle für die Beweglichkeit und Stabilität der Wirbelsäule. Die volle Leistungsfähigkeit der WS kann nur erreicht werden, wenn ein perfektes  Zusammenspiel der Wirbel, der Bandscheiben, der Bänder sowie der Rücken-und Rumpfmuskulatur gewährleistet ist.

In diesem Sinne: Viel Spass und Erfolg beim Trainieren.

 

 

[Home] [Über mich] [Lungensport] [Refl.Atemtherapie] [Nordic Walking] [Infos] [Die Wirbelsäule] [Liquorunterdruck] [COPD] [Weblinks] [Fotos K.Rose] [Kontakt]
WWW.KILLAS.NET  IT Service & Webdesign

Sie möchten auch eine Homepage?
WWW.KILLAS.NET | IT Service & Webdesign